Vorstand Upravni odbor

Auf der ordentlichen Generalversammlung am 25. Juni 2020  wurden folgende Mitglieder in den Vorstand gewählt:

Präsidentin: Kasilda Bedenk, prof.
1. Präsidentin-Stellvertreter: Dir. Rat Curt Schnecker
2. Präsidentin-Stellvertreter: Ao. Univ.-Prof. i. R. DI Dr. techn.Walter Steiner

Kassier: Mag. Mathias Hammer
Kassier-Stv.: Edgar Huber

Schriftführerin: Maga. Maga. Lidija Vindiš-Roesler
Schriftführerin-Stv.: Christa Huber-Winter

Rechnungsprüfer: Dir. Rat Josef Pazderka
Rechnungsprüfer-Stv.: Josef Hois

Beiräte: GRin A.D. Ingeborg Persche, DI Dr. techn. Renate Kohlenprath-Rogi,  Angelca Kelenc

Generalversammlung_voesf

Präsidentin des Vereins

Predsednica društva

Kasilda Bedenk  wurde in Ljubljana/Slowenien geboren, wo sie bis 2002 lebte. Ihre Eltern stammen aus Maribor, einen Großteil ihrer Kindheit verbrachte sie bei den Großeltern in Graz und Kapfenberg.

Sie studierte Germanistik/Deutsch und Slawistik/Slowenisch an der Universität Ljubljana. Danach unterrichtete sie Deutsch an einer Sprachschule in Ljubljana, war als Übersetzerin und Dolmetscherin in einer großen slowenischen pharmazeutischen Firma tätig und begann 1993 ihre Laufbahn als Uni-Lektorin für Deutsch an der Universität Ljubljana. Da war sie 5 Jahre am Institut für Germanistik tätig, dannach wechselte sie zum Übersetzerinstitut, das sie auch zweieinhalb Jahre leitete. In 2002 kam sie als Auslandslektorin für Slowenisch an die Universität Graz, wo sie als Unilektorin und Koordinatorin des Sprachbereichs Slowenisch am Institut für Slawistik und am Institut für Angewandte und Theoretische Translationswissenschaft bis Februar 2018 tätig war.

Neben ihrer Haupttätigkeit an der Universität Graz organisierte sie zahlreiche kulturelle Veranstaltungen mit slowenischen Autoren in Graz und war Initiatorin des Slowenischen Lesesaals bei der Steiermärkischen Landesbibliothek. Sie ist die ganze Zeit auch als Übersetzerin und Kursleiterin tätig. Seit 2007 organisiert sie gemeinsam mit Frau Mag.a Tatjana Koren einen Sommerkurs für Slowenisch in Slowenien. Seit 2015 leitet sie auch das Kultur- und Sprachinstitut Slowenisch in Graz.

Frau Bedenk hat zwei Söhne und zwei Enkelkinder. Energie und Anregungen für ihre Tätigkeiten holt sie sich aus der Natur, ihrem Garten, ihrer Familie und der Arbeit mit Jugendlichen, die sie immer wieder inspirieren und motivieren.

Kasilda Bedenk