Vereinsausflüge Društveni izleti

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Interessierte an unseren Kulturreisen nach Slowenien,

wir hoffen sehr, dass die für 2020 und 2021 angekündigte Kulturreise nach Slowenien im Jahr 2022 endlich stattfinden wird. Wir haben den Termin 11. und 12. Juni 2022 vorgesehen und hoffen, dass es die Gesundheitssituation zulassen wird. Sie können sich bereits anmelden. 😊

 

Sloweniens Tor zur Welt und die zauberhaftesten Plätze an der Küste

Die Vielfalt des slowenischen Küstenlandes zwischen Koper und Piran genießen

Geplant am 11. und 12. Juni 2022

Diese Reise steht ganz im Zeichen der Vielfalt, die für die kurze slowenische Küste so typisch ist: ein Besuch des Hafens von Koper mit Hafenrundfahrt und ein Ausflug zur Mondbucht von Strunjan, die ohne Zweifel einer der zauberhaftesten Plätze an der gesamten Adria ist, bilden die beiden Pole unserer Reise. Zwischen diesen liegen der Besuch des Prätorenpalastes von Koper mit seiner wechselvollen Geschichte und des Marinemuseums von Piran. In Koper wird uns sogar eine Muse begleiten. Wie immer kommt auch die Kulinarik nicht zu kurz. Dieses Mal werden wir sogar mit einem herrlichen Fischpicknick am Meer verköstigt. Begleiten Sie uns auf unserer Reise der Vielfalt durch das slowenische Küstenland.

Das Programm im Detail

1. Tag

Unser erstes Ziel ist Sloweniens Tor zur Welt, der Hafen von Koper. Dieser zählt mit rund 22,8 Millionen Tonnen Warenumschlag jährlich zu den wichtigsten im Adriaraum. Nur drei Tage sind es mit dem Schiff von hier bis zum Suezkanal. Mit dem Bus machen wir eine Rundfahrt durch dieses sonst nicht der Öffentlichkeit zugängliche Handels- und Wirtschaftszentrum. Bei einem kleinen Mittagsimbiss stärken wir uns dann für den geführten Stadtspaziergang durch die Altstadt von Koper. Wir sehen den Prätorenpalast, die Bischofskirche und werfen einen Blick vom 53 Meter hohen Stadtturm. Im Naturreservat Strunjan befindet sich das höchste Flyschkliff der östlichen Adria. In diesem ganz besonderen Areal machen wir einen Spaziergang mit wunderbaren Ausblicken und verkosten dabei die lokalen Kaki-Produkte eines heimischen Landwirts, denn in Strunjan gedeihen diese süßen Früchte reichlich. Den Abend lassen wir in unserm Küstenhotel ausklingen und erleben so das „Meer in seiner Herrlichkeit“ (Grillparzer) .

2. Tag

Nach dem Frühstück begeben wir uns nach Piran. Das Städtchen Piran ist ein wahres kunsthistorisches Juwel, das immer wieder neu entdeckt werden will. Im ehrwürdigen Minoritenkloster werden wir von den Minoritenpatres empfangen und bewundern im Seefahrtmuseum die reiche Sammlung an Schiffmodellen des österreichischen Minoritenpaters Gabriel Gruber. „Navigare necesse est“, heißt es bei unserer gemütlichen Schifffahrt, wo wir uns mit Speis und Trank verwöhnen lassen.
Anschließend erkunden wir die Salinen von Sečovlje. In den nördlichsten noch aktiven Salinen im Mittelmeerraum wird uns Einblick in das Kulturerbe der traditionellen Salzgewinnung gewährt. Bei einem herrlichen Fernblick ins istrische Hügelland verkosten wir die regionalen Weine des ersten istrischen Bio-Weinbauers. Ein herrlicher Abschluss unserer Reise ins slowenische Küstenland.

Abfahrt: am 11. Juni 2022 um 7 Uhr vom Hauptbahnhof Graz und um 7.45 Uhr vom P&R Gralla.

Teilnehmer*innenzahl: mind. 25 Personen, max. 35 Personen.

Preis245,00 EUR/Person im DZ und 275,00 EUR im EZ. Die Mitglieder des Vereins „Österreichisch-slowenische Freundschaft“ bezahlen 20 Euro weniger. Es können natürlich auch Nichtmitglieder (Familie oder Freunde*innen) teilnehmen.

Inkludierte Leistungen: Fahrt im Komfortbus, fachkundige Reiseleitung, Nächtigung auf Basis HP (Frühstück und Abendessen) im 4* Hotel am Meer, alle Eintritte und Führungen laut Programm, Schifferlfahrt mit Fischpicknick, Mittagsimbiss und Kakiprodukteverkostung am 1. Tag sowie Weinverkostung mit Jause am 2. Tag.

Leitung: Mag.a Lidija Vindiš-Roesler

Anmeldung (bis zur Vollbesetzung der max. 35 Plätze) an:

Verein Österreichische-slowenische Freundschaft Graz
Brockmanngasse 7, 8010 Graz
Tel:  +43 664 4750 883 oder +43 676 3116 680
E-Mail: office@voesfgraz.at

Bei der Anmeldung sind EUR 50,00/Person auf das Konto des Vereins (Steiermärkische Bank und Sparkassen AG, Kto. Nr. 00000-980706, BLZ 20815, IBAN AT812081500000980706, BIC STSPAT2GXXX) einzuzahlen. Der Rest wird in bar im Bus bezahlt.

PolhovGradec

Foto: Norbert Eisner

PolhovGradec

Foto: Norbert Eisner

PolhovGradec

Foto: Norbert Eisner