Veranstaltungsvorschau Prihodnje prireditve

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins, ab 19. Mai 2021 dürfen wieder Kulturveranstaltungen stattfinden. Wir freuen uns sehr! Leider können noch keine Veranstaltungen im Saal der Steiermärkischen Landesbibliothek stattfinden, da nicht viele Besucher unter den gegebene Sicherheitsmaßnahmen teilnehmen könnten. Deshalb haben wir für zwei Veranstaltungen bis zur Sommerpause den Open-Air-Veranstaltungsort Lesliehof gemietet. Der Hof ist bekannt nach Filmvorstellungen im Sommer und liegt vor dem kleinen Hof, der zu unserem gewohnten Veranstaltungsraum führt (Zugang von der Landhausgasse oder Kalchberggasse). Herzlich eingeladen!

♥♥♥♥♥

Ankündigungen:

  • Dienstag, 14. September 2021 um 18.30 Uhr: Elena Messner – Nebelmaschine. Präsentation des Romans mit Lesung.  Moderation: Andreas Leben. Slowenischer Lesesaal bei der StLB, Kalchbergasse 2, 8010 Graz. Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der gültigen CORONA-Bestimmungen durchgeführt. – Leider Abgesagt. Findet zu einem späteren Zeitpunkt statt!
  • Dienstag, 28. September 2021 um 18.30 Uhr: Noah – Charney – Slovenologie.Buchpräsentation mit Lesung.  Moderation: Kasilda Bedenk. Slowenischer Lesesaal bei der StLB, Kalchbergasse 2, 8010 Graz. Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der gültigen CORONA-Bestimmungen durchgeführt. – Abgesagt. Findet online statt!
  • Dienstag, 5. Oktober 2021 um 18.30 Uhr: Anni und Alois Pötz – Grenzenlos gemütlich. Genusswanderungen und Ausflugziele zwischer Steiermark und Slowenien. Buchpräsentation und Gespräch. Moderation: Susanne Weitlaner. Slowenischer Lesesaal bei der StLB, Kalchbergasse 2, 8010 Graz. Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der gültigen CORONA-Bestimmungen durchgeführt.
  • Samstag, 9. Oktober 2021: Vereinswandertag an der österreichisch-slowenischen Grenze: Kirchen- und LindenwegMehr unter Wandertage.
  • Donnerstag, 14. Oktober 2021 um 18.30 Uhr: Dominik Srienc und Zdenka Hafner-Čelan: Fabijan Hafner »Erste und letzte Gedichte. Herausgegeben und aus dem Slowenischen übersetzt von Peter Handke“. Slowenischer Lesesaal bei der StLB, Kalchbergasse 2, 8010 Graz. Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der gültigen CORONA-Bestimmungen durchgeführt.
  • Dienstag, 9. November 2021 um 18.30 Uhr: Franca Buttolo, Irena Selišnik, Jožica Čeh Steger, Aleksander Bjelčevič: Skrivnost Fanny Hausmann. Buchpräsentation und Gespräch über die geheimnisvolle Dichterin aus der Mitte des 19. Jh., die die ersten slowenischen Gedichte einer weiblichen Autorin veröffentlicht haben sollte. Moderation: Kasilda Bedenk.  Slowenischer Lesesaal bei der StLB, Kalchbergasse 2, 8010 Graz. Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der gültigen CORONA-Bestimmungen durchgeführt.
  • Samstag, 20. November 2021 um 18 Uhr: Slowenischer Abend. Pfarrsaal St. Leonhard, Graz. Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der gültigen CORONA-Bestimmungen durchgeführt.

Dienstag, 14. September 2021 um 18.30 Uhr (der Ort wird später bekannt gegeben): Buchpräsentation mit Lesung: Elena Messner – Nebelmaschine (Roman) – Leider Abgesagt. Findet zu einem späteren Zeitpunkt statt!

Die Schriftstellerin, Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Elena Messner ist mit ihrem neuesten Roman „Die Nebelmaschine“ im Slowenischen Lesesaal zu Gast. Ihr neuer Roman ist eine präzise Aufarbeitung eines Wirtschaftskriminalfalls und eine unwiderstehliche Hommage an die Durchsetzungskraft von politischer Kunst und investigativem Theater. Die Autorin wurde 1983 in Klagenfurt geboren und ist in Ljubljana und Salzburg zweisprachig aufgewachsen. Sie hat Komparatistik und Kulturwissenschaften in Wien und Aix-en-Provence studiert. Elena Messner ist als Lehrende und Kulturwissenschaftlerin tätig, schreibt Prosa, Essays und Theatertexte.

Pisateljica ter literarna in kulturna raziskovalka Elena Messner, ki se je rodila v Celovcu in odraščala v Celovcu, Ljubljani in Salzburgu v dvojezični družini, prihaja s svojim novim romanom “Die Nebelmaschine” (sl. Stroj za zamegljevanje) v goste v Slovensko čitalnico. Roman “Nebelmaschine” je strastna obnova primera gospodarskega kriminala – in navdušujoč poklon uveljavljanju politične umetnosti.

Das Gespräch mit der Autorin führt: Andreas Leben. Slowenischer Lesesaal bei der StLB, Kalchbergasse 2, 8010 Graz. Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der gültigen CORONA-Bestimmungen durchgeführt.