Veranstaltungsvorschau Prihodnje prireditve

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins. Leider müssen wir wieder alle geplanten Veranstaltungen im November absagen – auch den Slowenischen Abend!  Wir hoffen, dass es nach dem zweiten Lockdown besser weiter geht. Bleibt gesund und wohl auf!🍂

  • Freitag, 23. Oktober 2020 um 8 Uhr (Abfahrt vom Bahnhof): Maribor mit Muße – ein Tag für Kunst und Kultur. Ausflug nach Maribor mit Lidija Vindiš-Roesler.  > Wegen der Schließung der Gaststätten in Slowenien entfallen.
  • Sonntag, 25. Oktober 2020: Wandertag mit Vereinsmitgliedern an der österreichisch-slowenischen Grenze in der Südsteiermark – ein Rundgang durch die Gemeinde Schlossberg/Gradišče. Treffpunkt: Parkplatz beim Spar in Leutschach um 10 Uhr. (Adresse: Schlossberg 202; ca. 1 Stunde Fahrtzeit von Graz). Individuelle Anreise, es können auch Mitfahrgelegenheiten vereinbart werden.Wir wandern ca. 12 km. Die TeilnehmerInnen sollen gute Wanderschuhe anziehen, genügend Trinkwasser mitnehmen und den Reisepass einstecken. Leitung: Mag. Mathias Hammer und Mag. Heiner Stelzl.  Anmeldung unter: office@voesfgraz.at oder 0664/4750883. > Bei wunderschönem Wetter zum Glück stattgefunden!
  • Dienstag, 10. November 2020 um 18.30 Uhr: Ana Schnabl – Lesung. Ana Schnabl wurde 1985 in Slowenien geboren, ist Schriftstellerin, Journalistin und Literaturkritikerin. Sie beschäftigt sich mit der Frau in der Psychoanalyse. 2014 gewann sie den renommiertesten slowenischen Kurzgeschichtenwettbewerb. Moderation: Sebastian Walcher.  Slowenischer Lesesaal bei der StLB, Kalchbergasse 2, 8010 Graz
  • Dienstag, 24. November 2020 um 18.30 Uhr: Ana Marwan – Der Kreis des Weberknechts (Roman). Die Autorin wurde 1980 in Murska Sobota (Slowenien) geboren ist in Ljubljana aufgewachsen, wo sie Vergleichende Literaturwissenschaft studierte. Mit 25 Jahren siedelte sie nach Österreich, wo sie Romanistik studierte. Seit 2014 widmet sie sich ausschließlich dem Schreiben und der künstlerischen Fotografie. Moderation: Kasilda Bedenk.  Slowenischer Lesesaal bei der StLB, Kalchbergasse 2, 8010 Graz
  • Freitag, 20. November 2018 ab 18 Uhr: Slowenischer Abend, Pfarrsaal St. Leonhard, Graz, Leonhardplatz 14
  • Freitag, 23. Oktober 2020 um 8 Uhr (Abfahrt vom Bahnhof): Maribor mit Muße – ein Tag für Kunst und Kultur. Ausflug nach Maribor mit Lidija Vindiš-Roesler.

Die charmante Stadt im Süden ist vielen Reisenden gut vertraut. Dennoch findet man bei den Streifzügen selten Zeit und Muße, die schweren Museums- und Galerientüren zu öffnen. Lernen Sie Maribor von einer anderen Seite kennen und blicken Sie mit uns hinter die Kulissen dieser bezaubernden Stadt. Wir haben Zeit für Begegnung, Erkundung und, beim guten Glas Wein, auch für den Genuss.

In Maribor angekommen genießen wir zunächst eine Kaffeepause am Hauptplatz. Von dort aus ist es nicht weit zu unserem ersten Programmpunkt. Das Regionalmuseum Maribor widmet sich in seiner Tätigkeit dem Sammeln, Aufbewahren, Erforschen und dem Ausstellen des kulturellen Erbes der Stadt und der Region. Bei einer Führung bewundern wir die Vielzahl der Exponate in der ethnologischen, archäologischen, numismatischen u.a. Sammlungen. In der Musiksammlung lauschen wir alten Instrumenten und versetzen uns in die Zeit, wo im Rittersaal der Burg 1846 der berühmte europäische Pianist Franz Liszt gastierte. Unser Gasthaus, wo wir zu Mittag essen, kocht nach alten steirischen Rezepten und liegt am Hauptplatz der Stadt. Zur Wahl stehen Fleisch oder Fisch als Hauptgericht. Wir stärken uns hier für den bevorstehenden Besuch des zweiten Museums – des Museums der nationalen Befreiung Maribor. Es ist ein historisches Museum, das sich mit der neueren Geschichte Nordostens-Sloweniens befasst. Es befindet sich in einer Neorenaissancevilla im Zentrum der Stadt und bietet eine sehr reiche Dokumentation über die Ereignisse im 20. und 21. Jh. in Maribor und seiner Umgebung. Wenn wir Glück mit dem Wetter haben, begeben wir uns noch auf den Glockenturm der Domkirche, von wo man eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt genießen kann und wo es auch ein kleines Museum über Stadtwächter gibt. Zum Ausklang des Tages gönnen wir uns eine Weinverkostung mit kleiner Jause im „Haus der Alten Rebe“. Hier wächst seit über 400 Jahren die älteste edle Weinrebe der Welt. In der Vinothek werden die köstlichen Weine der Mariborer Weinberge mit lokalen kalten Spezialitäten verkostet. Es darf auf die nächste Fahrt angestoßen werden!

Abfahrt am 23. Oktober 2020 um 8 Uhr vom Hauptbahnhof Graz und um 8.45 Uhr vom Park&Ride Gralla.

TeilnehmerInnenzahl: mind. 25 Personen. Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen.

Preis: EUR 53,00 pro Person (ohne Mittagessen, Menü um EUR 15,00/Person in Gostilna Maribor) 

Inkludierte Leistungen: Fahrt im Komfortbus, fachkundige Reiseleitung, alle Eintritte und Führungen laut Programm, Mittagessen (nach Wahl mit Zuzahlung) in zentraler Lage sowie Weinverkostung.

Leitung: Mag. Lidija Vindiš-Roesler

Anmeldungen an: Tel: +43 664 4750 883 (Bedenk) oder +43 676 3116 680 (Vindiš-Roesler), E-Mail: office@voesfgraz.at

Bei der Anmeldung sind EUR 30,00/Person auf das Konto des Vereins bei der Steiermärkischen Sparkasse einzuzahlen: VÖSFG, IBAN: AT81 2081 5000 0098 0706, BIC STSPAT2GXXX. Der Rest wird in bar im Bus bezahlt.

  • Sonntag, 25. Oktober 2020: Wandertag mit Vereinsmitgliedern an der österreichisch-slowenischen Grenze in der Südsteiermark – ein Rundgang durch die Gemeinde Schlossberg/Gradišče.

Treffpunkt: Parkplatz beim Spar in Leutschach um 10 Uhr. (Adresse: Schlossberg 202; ca. 1 Stunde Fahrtzeit von Graz). Individuelle Anreise, es können auch Mitfahrgelegenheiten vereinbart werden. Start der Wanderung ist beim Bio-Bauernhof „Seršen“ direkt an der Grenze.

Wir gehen hinab nach „Gradišče“ und dann (kurz) hinauf in den Wald zum ehemaligen Partisanenkrankenhaus „Tevakin“. Anschließend Rast unter der uralten Linde beim Haus von unserem Mitglied Heiner Stelzl (Danke!). Danach gehts gemütlich zum Grenzpanaromaweg, diesen entlang zum Oberguess und schließlich hinab zum Ziel Buschenschank Ruad´l.

Wir wandern ca. 12 km. Die TeilnehmerInnen sollen gute Wanderschuhe anziehen, genügend Trinkwasser mitnehmen und den Reisepass einstecken. Leitung: Mag. Mathias Hammer und Mag. Heiner Stelzl.  Anmeldung unter: office@voesfgraz.at oder 0664/4750883.