Veranstaltungsvorschau Prihodnje prireditve

14. Januar 2020 um 18.30 Uhr: Präsentation des Gedichtbandes von Erich Prunč „Tihožitja in Besi„. Slovenska matica und Hermagoras Verlag. / Slowenischer Lesesaal bei der StLB, Kalchbergasse 2, 8010 Graz

16. Januar 2020 um 19.30 Uhr: Graz – Ljubljana – Zwei Städte : zwei Flüsse, Ausstellungseröffnung der Werke von Christine Kertz; Finžgarjeva galerija, Kolezijska 1, Ljubljana

19. Januar 2020 um 9 Uhr: Gedenkmesse für Ivanka Gruber, Kirche Mariahilf Graz

28. Januar 2020 um 18.30 Uhr: Maribor – Graz – Literatur der Partnerstädte, Slow. Lesesaal in der Landesbibliothek Graz, Moderation Daniela Kocmut

30. Januar 2020 um 18 Uhr: Klubabend der Vereinsmitglieder, Weinstube Herzl, Prokopigasse 12, Ecke Mehlplatz, 8010 Graz

26. Februar 2020 um 18.30 Uhr: Vortrag von Frau DDr. Mira Delavec über Preddvor uns seine Schösser. / Slowenischer Lesesaal bei der StLB, Kalchbergasse 2, 8010 Graz /

10. März 2020, 18.30 Uhr: Slowenien erwandern – von der Mur bis zur Adria. Ein Reisebericht in Bildern und Videos von Ernest Kaltenegger. Slow. Lesesaal in der Landesbibliothek Graz, Kalchberggasse 2, 8010 Graz

13. März 2020 Generalversammlung um 17 Uhr im Restaurant Lend-Platzl, Lendplatz 11, 8020 Graz

14. Januar 2020 um 18.30 Uhr: Präsentation des Gedichtbandes von Erich Prunč „Tihožitja in Besi„. Buchpräsentation und Vorstellung einiger Buchnovitäten der Verlage Slovenska matica und Mohorjeva/Hermagoras.

Mitwirkende: Aleš Gabrič, Obmann von SM, Hanzi Filipič, Chefredakteur von Hermagoras, Sonja Novak Lukanovič, Direktorin des Instituts für Volksgruppenfragen in Ljubljana, Reginald Vospernik, Autor des Geleitwortes

Glasbeni okvir / Musikalische Umrahmung: Zbor Kluba slovenskih študentk in študentov v Gradcu / Chor des Klubs der slow. StudentInnen in Graz

Slowenischer Lesesaal bei der StLB, Kalchbergasse 2, 8010 Graz

Prof. Dr. Erich Prunč (1941-2018)

Erich Prunč war ein unermüdlicher Wissenschaftler, Poet, feuriger Diskutant, innovativer Theatermann, geschickter Mitorganisator der slowenischen Kärntner Kulturtage, Vereinsaktivist und ein fruchtbarer Publizist.“ (R. Vospernik im Geleitwort)

Erich Prunč je bil neutruden znanstvenik, pesnik, vnet diskutant ob številnih priložnostih, inovativen gledališčnik, spreten soorganizator Koroških kulturnih dni, društvenik in ploden publicist.“ (iz spremne besede Reginalda Vospernika).

Zwei Gedichtbände, Tihožitja und Besi (Stillleben und Dämonen), umfassen das poetische Opus von Erich Prunč. Beide Bände „ergänzen einander unglaublich in ihrer Aussage. Nach Aussen hin zeigt sich die Welt als Idylle, während sie nach Innen von unsichtbaren und feindlichen Dämonen zersetzt wird“. (Matjaž Kmecl im Geleitwort).

V dveh pesniških zbirkah, Tihožitjih iz zgodnjih let in kasnejših Besih je zajeta poetična bera Ericha Prunča. Obe zbirki se »neverjetno izpovedno dopolnjujeta. Navzven se svet kaže kot tihožitna idila, medtem ko ga navznoter razkrajajo nevidni in sovražni besi«. (iz spremne besede M. Kmecla)

Knjigo sta izdali / Herausgeber des Buches: Slovenska matica in/und Mohorjeva/Hermagoras.

 Die Präsentation findet auf Deutsch und Slowenisch statt (mit Dolmetschung). Freier Eintritt.    

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! / Veselimo se vašega obiska!